Wolfgang Heyer ist österreichischer Vize Meister 2014!

WOW! Wolfgang Heyer hat es geschafft: er ist Österreichischer Vize Meister im Poetry Slam. Gratulation! Wir sind stolz auf dich!

IMG_5058

Die 8. Österreichischen Meisterschaften im Poetry Slam  werden 2014 am 17./18. Oktober 2014 im Großen Minoritensaal Graz über die Bühne gehen und Teilnehmer aus 12 österreichischen Städten und Südtirol zusammenführen. In zwei Vorrunden und einem Finale wird um den Titel des Ö-Slam-Champions gekämpft.
Für den Ö-Slam sind die allgemeinen Slam-Regeln verbindlich: JedeR TeilnehmerIn hat 5 Minuten Zeit, einen selbst verfassten Text zu performen. Thema und Textgattung stehen frei, ob Prosa oder Lyrik, Rap oder Comedy, ob geschrien, rezitiert oder geflüstert, es zählt das gesprochene Wort, erlaubt ist dabei alles, was mit Stimme und Körper möglich ist, Gesangstücke sind nicht zugelassen.
Was wäre ein Slam ohne Publikum, das ihm mitfiebernd und mitwertend Lebendigkeit und Konzentration verleiht: Seid willkommen, slamverliebte Grazer und Grazerinnen, die ihr seit nunmehr 7 Jahren ins Kulturzentrum bei den Minoriten pilgert, seid willkommen, slamverliebte Nicht-Grazer und Nicht-Grazerinnen, seid willkommen alle, die ihr zum ersten Mal euren Fuß über die Schwelle des Minoritensaals zu setzen gedenkt.

Erstes Poetry Slam Wochendende in Bregenz und Ravensburg

Wow. Der erste Slam in Bregenz von Ravensburg slammt! Dank der EU-Unterstützung konnte der 1. Poetry Slam in Bregenz im Shed8 stattfinden. Patrick Armbruster aus Winterthur und Alex Simm aus Konstanz teilten sich den ersten Platz, da auch nach Powerapplaus kein eindeutiger Sieger ermittelt werden konnte . Ein Herzliches Dankeschön an die Slammer und Zuschauer des nicht ganz ausverkauften Slams. Die besondere Atmosphäre des ganz schwarzen Raumes und die überragende Technik werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Der wie immer ausverkaufte 19. Poetry Slam in Ravensburg war wie schon gewohnt ein Highlight. Völlig berauschte Zuschauer feierten die Poeten. Von Rap-Einlagen über Wortakrobatik und Lyrik war wieder alles dabei. Gratulation an den Sieger Florian Cieslik und die ganze Slammergemeinschaft und die Zuschauer für die bestialische Stimmung.

Der nächste Slam ist am Sa. 29. November. Wir freuen uns schon darauf.

Neue Slamsaison startet!

Mit einem fulminanten Auftakt und zwei Poetry Slams starten wir am Freitag, 26. September und Samstag, 27. September 2014 in die neue Slamssaison!
Erstmalig bringen wir den beliebten Poetry Slam nun auch in der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz auf die Bühne. Dafür haben wir keine Kosten & Mühen gescheut und haben für diesen erstklassigen Event die „Black Box“ (shed8) in der Mariahilfstraße 29, Bregenz als tolle Veranstaltungslocation aufgetan! Dort findet am Freitag, 26. September der erste Bregenz slammt statt, bevor es einen Tag später in unserer Stammlocation, der Zehntscheuer Ravesnburg, wieder um die Gunst der Zuschauer gedichtet & gereimt wird! Wir freuen uns bereits auf einen heißen Herbst mit euch..

Tickets können über die Infofelder (rechts) bezogen werden.

A2_Poetry_Slam_Bregenz_2014_rz_Pfade.indd

Hochspannung beim 17. Ravensburg slammt

Ein hartes Kopf an Kopf-Rennen um die Zuschauergunst haben sich der Züricher Poet Phibi Reichling und sein Karlsruher Kontrahent Wortartig geliefert. In einem spannungsgeladenen Finale konnte sich dann Phibi den Sieg sichern. Aber auch die anderen Sprachkünstler haben mit ihren Texten zu einem abwechslungsreichen Abend beigetragen und den Besuchern in der ausverkauften Zehntscheuer hochkarätige Dichtkunst serviert! Wir freuen uns bereits auf die Fortsetzung am 24.05.2014 beim achzehnten Ravensburg slammt!

(klicken für Großdarstellung)

Vielen Dank auch an unseren Fotografen Andreas für die tollen Bilder! Die komplette Fotogalerie ist unter „Impressionen“ zu finden.

Highlight-Slam 2013 im Studio 104

Ein emotionsgeladener & wortgewaltiger Highlight-Slam liegt hinter uns! Wir gratulieren ♥-lich dem Sieger Daniel Wagner und bedanken uns bei allen Poeten für diesen unvergesslichen Abend! Am 25. Januar 2014 geht es mit dem mittlerweile sechzehnten ‚Ravensburg Slammt‘ in der Zehntscheuer Ravensburg weiter!

(klicken für Großdarstellung)

Auch ein großes Dankeschön an unsere Fotografin Katie O’Neill (Knockout Art) und dem Studio 104-Team! Weitere Bilder sind in unserer Galerie zu finden (unter „Impressionen“).

Jahresfinale 2013

Zum Jahresausklang kehren die Sieger der Poetry Slams in der Zehntscheuer nach Ravensburg zurück und treten erstmalig im ‚Studio 104 – Eventwerk‘ in Ravensburg gegeneinander an. Unter den Besten der Besten wird der „Ravensburger Slam-Star“ gesucht. Und wie immer entscheidet das Publikum mit Hilfe von Wertungstafeln und dem allseits beliebten Applausometer über den Sieger des Abends. „Das wird Slam-Kunst der Spitzenklasse, eben Poetry-Champions League, und für uns ist es das Highlight des Jahres“, erklären die einzigen slammenden Brüder Holger und Wolfgang Heyer, die den Abend moderieren. Musikalisch begleitet werden sie dabei von Alex von SoulBrigada. Mehr Infos hier..

(klicken für Großdarstellung)

Neue Termine sind online!

Es geht wieder mit Vollgas in die neue Spielsaison in der Zehntscheuer in Ravensburg! Die Übersicht zu den ‚Ravensburg slammt‘ und anderen Veranstaltungen findet ihr in der Rubrik Termine. Wir freuen uns bereits auf spannende Abende!

HWH

© Knockout Art

13. Ravensburg slammt

Den 13. „Ravensburg slammt“ konnte Philipp Herold für sich entscheiden. Mit seinen lyrisch vorgetragenen Texten begeisterte er die 200 Zuschauer und setzte sich bei der Applausabstimmung knapp vor Theresa Hahl, Olga Schmitz (CH) und dem Amerikaner Sean Robert Krogh durch. Aber auch Marvin Suckut, Ramon Schmid, Benjamin Senn und Dennis Schulz wussten mit Ihren Vorträgen zu beeindrucken und ließen die Gäste mit einem wohlig warmen Bauchgefühl nach Hause gehen.

2013_07 Zwölfter RVSlam 02kl     2013_07 Zwölfter RVSlam 16kl

Hier geht’s zur Bildergalerie des 13. Slams: Impressionen

Doppelsieg beim 12. „Ravensburg slammt“

Den Sieges-Whiskey teilten sich die Publikumslieblinge des Abends, Lucas Fassnacht und Daniel Wagner. Mit Wortgewalt, lyrischen Ausführungen und aberwitzigem Humor verstanden es die Beiden, die Zuschauer von sich zu überzeugen und zum frenetischen Klatschen, schrille Schreien und sogar bis hin zum lautstarken Bodenstampfen zu bringen. Lange im Gedächtnis werden auch die Auftritte von Roxolana Schulz, Benjamin Witte, Alex Simm, Lisa Lanz, Eike Bretschneider und Dietmar Wielgosch bleiben.

11a    11b

Foto credits: Katie O’Neill (Knockout Art) | weitere Bilder unter „Impressionen“

Erster Team-Sieg

Beim 11. „Ravensburg slammt“ konnte das Berliner Slam-Team „Mikrokosmos“ (Sarah Bosetti und Daniel Hoth) den unterhaltsamen Abend für sich entscheiden. Das Publikum honorierte ihren Liebesrapp an ihr Bett mit langanhaltendem Applaus. Gefeiert wurden aber auch Erik Leichter, Kaddi Cutz und das Team Chris Christopher sowie Gregor Stäheli aus der Schweiz und Helena Maria Delazer aus Südtirol.

2013_03 Zehnter RVSlam 09kl     2013_03 Zehnter RVSlam 29kl

Foto credits: Katie O’Neill (Knockout Art) | weitere Bilder unter „Impressionen“

?>