13. Ravensburg slammt

Den 13. „Ravensburg slammt“ konnte Philipp Herold für sich entscheiden. Mit seinen lyrisch vorgetragenen Texten begeisterte er die 200 Zuschauer und setzte sich bei der Applausabstimmung knapp vor Theresa Hahl, Olga Schmitz (CH) und dem Amerikaner Sean Robert Krogh durch. Aber auch Marvin Suckut, Ramon Schmid, Benjamin Senn und Dennis Schulz wussten mit Ihren Vorträgen zu beeindrucken und ließen die Gäste mit einem wohlig warmen Bauchgefühl nach Hause gehen.

2013_07 Zwölfter RVSlam 02kl     2013_07 Zwölfter RVSlam 16kl

Hier geht’s zur Bildergalerie des 13. Slams: Impressionen

31 Gedanken zu „13. Ravensburg slammt“

  1. Pingback: Curtis
  2. Pingback: Chester
  3. Pingback: kyle
  4. Pingback: Hubert
  5. Pingback: Shane
  6. Pingback: nick
  7. Pingback: benjamin
  8. Pingback: terrence
  9. Pingback: Kurt
  10. Pingback: barry
  11. Pingback: edwin
  12. Pingback: Martin
  13. Pingback: trevor
  14. Pingback: kevin
  15. Pingback: Lyle
  16. Pingback: David
  17. Pingback: billy
  18. Pingback: michael
  19. Pingback: curtis
  20. Pingback: todd
  21. Pingback: wendell
  22. Pingback: Charles
  23. Pingback: glenn
  24. Pingback: Francis
  25. Pingback: Kyle
  26. Pingback: Vernon
  27. Pingback: Leo
  28. Pingback: kenny
  29. Pingback: Brent
  30. Pingback: marvin
  31. Pingback: jerry

Kommentare sind geschlossen.