7. Ravensburg slammt

Es war ein Fest: Katja Hofmann, Tom Schildhauer, Renato Kaiser und Laurentia Nussbaum ließen die rund 220 Zuschauer in der ausverkauften Zehntscheuer ein ums andere Mal lauthals aufschreien. Szenenapplaus und kollektive Freudenschreie wechselten sich zum einjährigen Jubliäums-Slam ab. Ein großes Dankeschön geht auch an Julia, Fenja, Müsli, Lukas, Bernard und die Death-Metal-Queen Kathi Mock. Zum Gewinner des Abends wurde Renato Kaiser geklatscht, der in unachahmlicher Schweizer Bescheidenheit ausführte, wie er zum fleischgewordenen Frauentraum avancierte.

26 Gedanken zu „7. Ravensburg slammt“

  1. Pingback: kenny
  2. Pingback: Ryan
  3. Pingback: Kyle
  4. Pingback: Julio
  5. Pingback: tyrone
  6. Pingback: Bernard
  7. Pingback: Frederick
  8. Pingback: dave
  9. Pingback: Danny
  10. Pingback: dennis
  11. Pingback: claude
  12. Pingback: brian
  13. Pingback: Jamie
  14. Pingback: eugene
  15. Pingback: Bob
  16. Pingback: brad
  17. Pingback: Julius
  18. Pingback: vincent
  19. Pingback: Allan
  20. Pingback: Frederick
  21. Pingback: floyd
  22. Pingback: bryan
  23. Pingback: George
  24. Pingback: Francisco
  25. Pingback: Matt
  26. Pingback: wade

Kommentare sind geschlossen.