Wolfgang Heyer ist österreichischer Vize Meister 2014!

WOW! Wolfgang Heyer hat es geschafft: er ist Österreichischer Vize Meister im Poetry Slam. Gratulation! Wir sind stolz auf dich!

IMG_5058

Die 8. Österreichischen Meisterschaften im Poetry Slam  werden 2014 am 17./18. Oktober 2014 im Großen Minoritensaal Graz über die Bühne gehen und Teilnehmer aus 12 österreichischen Städten und Südtirol zusammenführen. In zwei Vorrunden und einem Finale wird um den Titel des Ö-Slam-Champions gekämpft.
Für den Ö-Slam sind die allgemeinen Slam-Regeln verbindlich: JedeR TeilnehmerIn hat 5 Minuten Zeit, einen selbst verfassten Text zu performen. Thema und Textgattung stehen frei, ob Prosa oder Lyrik, Rap oder Comedy, ob geschrien, rezitiert oder geflüstert, es zählt das gesprochene Wort, erlaubt ist dabei alles, was mit Stimme und Körper möglich ist, Gesangstücke sind nicht zugelassen.
Was wäre ein Slam ohne Publikum, das ihm mitfiebernd und mitwertend Lebendigkeit und Konzentration verleiht: Seid willkommen, slamverliebte Grazer und Grazerinnen, die ihr seit nunmehr 7 Jahren ins Kulturzentrum bei den Minoriten pilgert, seid willkommen, slamverliebte Nicht-Grazer und Nicht-Grazerinnen, seid willkommen alle, die ihr zum ersten Mal euren Fuß über die Schwelle des Minoritensaals zu setzen gedenkt.

33 Gedanken zu „Wolfgang Heyer ist österreichischer Vize Meister 2014!“

  1. Pingback: Julius
  2. Pingback: tyler
  3. Pingback: wayne
  4. Pingback: Shaun
  5. Pingback: trevor
  6. Pingback: harvey
  7. Pingback: Scott
  8. Pingback: kyle
  9. Pingback: leo
  10. Pingback: ronnie
  11. Pingback: eddie
  12. Pingback: douglas
  13. Pingback: Keith
  14. Pingback: Gene
  15. Pingback: Willard
  16. Pingback: gerald
  17. Pingback: barry
  18. Pingback: gerald
  19. Pingback: Roger
  20. Pingback: Sam
  21. Pingback: Timothy
  22. Pingback: richard
  23. Pingback: Phillip
  24. Pingback: derrick
  25. Pingback: Clifford
  26. Pingback: Alan
  27. Pingback: Lance
  28. Pingback: Brent
  29. Pingback: Jack
  30. Pingback: hector
  31. Pingback: Ronnie
  32. Pingback: matt
  33. Pingback: mark

Kommentare sind geschlossen.